Aktive Mitglieder

  • Querflöte
    • Carolin Koryciak, Melanie Neumann, Katharina Theiss, Iyoung-Sook Unkelbach
  • Klarinette
    • Andrea Hahn, Beate Hölper, Christiane Jaite, Michael Kochan, Nicole Simon, Johannes Sutter
  • Bass-Klarinette
    • Ingrid
  • Saxophone
    • Yvonne Carter, Katrina Hahn, Yvonne Klug, Gabriele Schneider, Ingo Wolf
  • Trompete
    • Michael Botens, Joachim Hoffmann, Manfred Schneider
  • Horn
    • Rita Hasslinger
  • Posaune
    • Kerstin Koryciak
  • Tuba
    • Gabi Wolf
  • E-Bass
    • Ingo Wolf
  • Schlagzeug
    • Frank Hasslinger

Wer dirigiert das Orchester?

Andreas Sauerteig
Andreas Sauerteig

BIOGRAPHIE:
Andreas Sauerteig, 1981 geboren in Mülheim an der Ruhr, spielt seit seinem neunten Lebensjahr Trompete und erhielt seinen ersten Unterricht von Eckhard Schneider. Seinen musikalischen Werdegang prägten Lehrer wie Ottmar Müller von der damaligen Oper Oberhausen und Daniel Edelhoff, Solo Trompeter des Qatar-National-Symphony-Orchestra. Er studierte Trompete bei Prof. Malte Burba und Tobias Vorreiter an der Hochschule für Musik Rheinland Pfalz. 2008/09 gehörte er zum Jungen Ensemble Philharmonie des Staatstheaters Mainz und tätigt heute noch diverse Aushilfsdienste und Bühnenmusiken dort. Es folgten Konzerte mit dem Collegium Musicum der Universität Köln unter Prof. Dr. Dieter Gutknecht und bei den Nibelungenfestspielen in Worms unter Dr. Dieter Wedel. Zudem spielt er in verschiedenen Ensembles, wie dem Blechbläserensemble der Hochschule für Musik Rheinland Pfalz oder Atrium Brass. Des Weiteren spielte er in der Kammeroper Frankfurt und der Merck Philharmonie Darmstadt.   Seit 2010 unterrichtet Andreas Sauerteig an der Musikschule Oberursel Trompete und Posaune.

Welche Stilrichtung wir spielen.

Pop und Hits, Jazz und Swing, Klassik, Rock, Musicals, Filmmelodien, Volkstümlich.

Demos : Hörprobe Blasorchester Sprendlingen

Wann und wo sind die Proben?

Freitagabends, von 20:00 - 22:00 Uhr in der ehemaligen Synagoge.

Ich möchte gerne mehr Infos. Wie kann ich Sie erreichen?

Kein Problem. Hierfür haben wir eine extra Kontaktseite.

Musikerportraits : Synagogenkonzerte